Fachbuch „Kassenführung – Bargeschäfte sicher dokumentieren“

In jedem Unternehmen, das hauptsächlich mit Barumsätzen arbeitet, wird immer wieder eine Betriebsprüfung durchgeführt. Damit die Bücher stimmen und keine Schäden durch die Prüfung der Kassenführung entstehen, ist es wichtig von Anfang an die Umsätze korrekt zu dokumentieren. Im Fachbuch „Kassenführung – Bargeschäfte sicher dokumentieren“ werden hilfreiche Tipps gegeben.

RainerSturm_pixelio.de
RainerSturm_pixelio.de

Göttingen, 07.07.2015 – Kassenaufzeichnungen, die nicht den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung entsprechen, stellen für Unternehmen ein erhebliches Risiko dar. So kann dies beispielsweise zu existenzbedrohenden Steuernachzahlungen für mehrere Jahren führen. Oft werden auch Steuerstraf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, in dessen Folge sich zusätzliche Belastungen für den Unternehmer ergeben können. Mehr als 90 % der bargeldintensiven Unternehmen in Deutschland sind davon betroffen.

Der Ratgeber „Kassenführung – Bargeschäfte sicher dokumentieren“ zeigt anhand von zahlreichen Beispielen und Checklisten, wie die Kasse richtig geführt wird. Erläutert wird auch, dass für Detailfragen der Steuerberater der richtige Ansprechpartner ist. Auch wie man vor einer Betriebsprüfung gelassen bleibt und diese gut vorbereitet, wird in dem neuen Fachbuch erklärt.

Autor Gerd Achilles ist selbst seit über zehn Jahren Betriebsprüfer. In seinem Arbeitsalltag stellte er immer wieder erhebliche Defizite in den Unternehmen im Bereich der Kassenbuchführung fest. Aus diesem Grund entschloss er sich ein Buch zu dem Thema zu schreiben und Betrieben bei der korrekten Buchführung zu helfen.

„Kassenführung – Bargeschäfte sicher dokumentieren“ erscheint im Dezember 2015 und wird auch als eBook zum Download zur Verfügung stehen.
Vorbestellen können Sie es hier (Österreich): www.datev.de
oder hier (Deutschland): www.schweitzer-online.de