Logo

Steuerinfo September ist da

In seiner Rede zur Einbringung des Haushalts 2015 hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble mehr private Investitionen angemahnt. Inwieweit die aktuelle Steuerpolitik der Bundesregierung geeignet ist, dafür die richtigen Rahmenbedingungen zu setzen, analysiert das Editorial der neuen Steuerinfo September.

 

Logo
Logo DIHK

Berlin, 12.09.2014 – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hält den Newsletter Steuerinfo September nun auf seiner Website zum Download bereit. Er behandelt Neuigkeiten rund um Steuerpolitik und -recht sowie zur Haushaltspolitik, beispielsweise die Referentenentwürfe zum Zollkodexanpassungsgesetz (Jahressteuergesetz) und zur strafbefreienden Selbstanzeige nach § 371 AO.

Weitere Themen sind eine Eingabe der Wirtschaftsverbände zur Anwendung des Reverse-Charge-Verfahrens, die nach wie vor bestehende Unklarheit bei der Umsetzung der Rechtsprechung zur Pauschalbesteuerung nach § 37b EStG oder die Entwicklung der Länderhaushalte, Steuereinnahmen beziehungsweise des öffentlichen Gesamthaushaltes bis Juli 2014.

Sie finden den Newsletter, der neben einem Veranstaltungshinweis auch wieder Literaturempfehlungen enthält, zum Download in der Rubrik „Steuer- und Finanzpolitik“.