Android Männchen

Android L Version verschlüsselt Daten automatisch

Google möchte mit dieser Maßnahme einen Schritt in Richtung Datensicherheit gehen und Unbefugten den Zugang verweigern bzw. erschweren. Android L wird aus diesem Grund eine automatische Verschlüsselung der Nutzerdaten vornehmen.

Android Männchen
Android Logo

Mountain View, 22.09.2014 – Die Funktion einer Verschlüsselung hat Android, doch musste sie manuell von den Nutzern der Geräte aktiviert werden. Android L hingegen weist eine Verschlüsselung ab Werk auf.

Verschlüsselung steht bei Android für einige Geräte seit 2011 als Option zur Verfügung. Sie muss allerdings vom Nutzer von Hand eingerichtet werden. Die kommende Version, Android L, die Google wahrscheinlich in den kommenden Monaten bereitstellen wird, macht das dann mittels eines neuen Aktivierungsprozesses automatisch, so itepresso.de.

Nach Angaben von Google wird Android L in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Nach Apple hat nun auch Android L automatische Datenverschlüsselung

In den vergangenen Tagen hatte auch Apple bekannt gegeben, dass mit iOS 8 alle Daten mit einem persönlichen Kennwort geschützt seien. Erst Mitte der Woche hatte Apple bekannt gegeben, dass unter iOS 8 alle Daten mit einem persönlichen Kennwort geschützt sind, das Apple selbst bei Vorlage eines Gerichtsbeschlusses nicht umgehen könne, schreibt zdnet.de.