Digitalisierung braucht Qualifizierung! 5. Innovationstag Fachkräfte für die Region Mitte Juni

Unter der Überschrift „Fachkräftesicherung weiterdenken – Digitalisierung braucht Qualifizierung“ lädt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag am 14. Juni nach Berlin ein.

erlin, 2.05.2017 – Der 5. Innovationstag Fachkräfte für die Region startet um 10 Uhr im Stadtbad Oderberger. Im Mittelpunkt steht einmal mehr der Austausch rund um die Herausforderung, Fachkräfte zu finden, Fachkräfte zu binden und Regionen zu gestalten, in denen die Menschen gerne leben und arbeiten.

5. Innovationstag Fachkräfte zeichnet Gewinner aus

Im Rahmen der Veranstaltung werden zunächst die Gewinner der Wettbewerbe „Innovative Netzwerke“ sowie „Innovative Netzwerkkoordinatoren“ ausgezeichnet. Weitere Programmpunkte sind Impulsvorträge zum „Dialogprozess Arbeiten 4.0“ beziehungsweise zum „Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit durch Qualifizierung“.

Am Nachmittag bieten drei Praxisforen Gelegenheit, eines der folgenden Themen zu vertiefen:

  • Qualifizierung in Zeiten der Digitalisierung
  • Netzwerke als Initiatoren und Lotsen für Weiterbildungsangebote in den Regionen
  • Qualifizierungsstrategien für Unternehmen

Anmeldeschluss für den 5. Innovationstag ist am 6. Juni. Das detaillierte Programm und ein Anmeldeformular gibt es unter der Adresse www.fachkraeftebuero.de.