10. AUFSCHWUNG-Messe für Existenzgründer und junge Unternehmen

Am 21. April 2016 findet von 9:30 – 18:00 Uhr die 10. AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen in Frankfurt statt.

(c) Jochen Müller / AUFSCHWUNG-Messe / IHK Frankfurt am Main
(c) Jochen Müller / AUFSCHWUNG-Messe / IHK Frankfurt am Main

Zielgruppe der AUFSCHWUNG-Messe sind alle, die eine Gründung planen oder frisch gegründet haben, sowie Unternehmer in den ersten fünf Jahren ihrer Geschäftstätigkeit. Weiterhin sind Unternehmer eingeladen, die neue Geschäftsbereiche aufbauen, sowie Experten und Multiplikatoren der Gründer- und Unternehmerszene. Ob Gewerbetreibender oder Freiberufler, ob Neben- oder Vollerwerbstätiger, ob Student oder 50+, ob Gastronom oder E-Business-Anbieter, ob Franchisenehmer oder Unternehmensnachfolger – alle finden vor Ort passende Ansprechpartner und Informationen.

10. AUFSCHWUNG-Messe mit umfangreichem Programm

In 40 Vorträgen, Talkrunden, Sprechstunden und Aktionen können sich die Besucher über Wissenswertes, Best Practice und die neuesten Trends informieren.

Folgende Specials sind geplant:

  • Global Start-Ups
  • FinTech
  • Green Economy

Das Special „Global Start-Ups“ richtet sich an

  • Start-Ups, deren Gründer internationaler Herkunft sind,
  • Start-Ups, deren Teammitglieder in verschiedenen Ländern sitzen, sowie
  • Start-Ups aus Deutschland, die ins Ausland expandieren oder mit dem Ausland Geschäfte machen wollen.

Das Special „FinTech“ präsentiert moderne Technologien, die finanzielle Dienstleistungen durch Nicht-Banken bereitstellen. Beispiele dafür sind Banking 2.0, Mobile-Payment, Peer-to-Peer Finance (P2P, z.B. Crowdfunding, Crowdinvesting) und E-Commerce.

Das Special „Green Economy“ richtet sich an Jungunternehmer, die ökologische und soziale Geschäftsideen wirtschaftlich, nachhaltig und innovativ umsetzen wollen.

Das Ziel der AUFSCHWUNG-Messe ist, dem Besucher neue Impulse, Ideen, Informationen, Kontakte und Motivation mitzugeben – damit das eigene Unternehmen erfolgreich durchstarten kann.

Partner der AUFSCHWUNG-Messe sind die IHK Frankfurt am Main, die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, die LeaseWeb Deutschland GmbH, Deutschlands großes Gründermagazin StartingUp und das Portal für Business-Ideen best-practice-business.de. Kongress-Sponsor ist Zipcar Deutschland. Messeveranstalter ist die beewell Business Events GmbH.

Der Eintritt zur AUFSCHWUNG-Messe und Kongress inklusive aller Programmpunkte beträgt 20 EUR. Besucher erhalten Ermäßigung, wenn sie sich bis 16.04.2016 im Internet anmelden unter www.aufschwung-messe.de/tickets. Informationen zum Programm gibt es unter www.aufschwung-messe.de/programm, Informationen zu den Ausstellern unter www.aufschwung-messe.de/aussteller.

Bild: (c) Jochen Müller / AUFSCHWUNG-Messe / IHK Frankfurt am Main