Naturkosmetik Branchenkongress am 06. und 07. Oktober

Der Naturkosmetik Branchenkongress Berlin ist ein Kongress für internationale Trends und Herausforderungen für Industrie und Handel. Das Programm mit Referaten aus Wissenschaft, Marktforschung, Handel und Industrie gibt Ausblick auf Top-Trends und aktuelle Herausforderungen des Naturkosmetikmarktes und fokussiert die internationalen Trends und Herausforderungen für Industrie und Handel.

Naturkosmetik Branchenkongress 2015
Naturkosmetik Branchenkongress 2015

Je mehr sich der Naturkosmetikmarkt verändert, umso wichtiger wird die Differenzierung der einzelnen Marken. Deshalb stellt der diesjährige Naturkosmetik Branchenkongress das Thema Markenführung und die heutigen Erwartungen der Konsumenten an Naturkosmetik in den Fokus des Themenspektrums. „Marken folgen nicht, sie führen“, heißt es in einem aufschlussreichen Keynote-Vortrag von Christoph Engl, Managing Director bei Brand Trust in Nürnberg. Engl analysiert den Wandel im Naturkosmetikmarktund zeigt auf, welche Parameter im Naturkosmetikmarkt in Zukunft den Erfolg bestimmen– und ebenso, wo Handlungsbedarf besteht: „Die Natur- und Biokosmetik-Branche braucstarke Herstellermarken, welche es sich zutrauen, ihre eigenen Wege zu gehen. Dies ist möglich, weil das Marken-Pfund `Glaubwürdigkeit´ eingesetzt werden kann, während konventionelle Kosmetikmarken das Thema Bio oft nur auf der Marketingoberfläche belassen“, so Christoph Engl.  Im Fokus des Naturkosmetik Branchenkongresses stehen in diesem Jahr auch ganz besonders die Konsumenten. Mit Spannung erwartet werden die Ergebnisse einer Studie zum Vergleich der Wahrnehmung von Naturkosmetik und Prestigekosmetik, die eigens füden Naturkosmetik Branchenkongress von Schaefer Market Research erhoben wurden.

Neben interessanten Zahlen und Fakten – aktuelle Marktforschungsergebnisse von GfK und Euromonitor aus London dokumentieren die internationalen Trends und zeigen die Potenziale im Markt auf – kommen beim Naturkosmetik Branchenkongress in Berlin aber auch die Naturkosmetikfans selbst zu Wort. So gewährt die Podiumsdiskussion den gezielten Blick nach außen und beleuchtet die gesamte Bandbreite der heutigen Erwartungen an Naturkosmetik aus Sicht der Konsumenten: Für mehr Ethik bei Kosmetik plädiert Björn Moschinski, veganer Starkoch, Schauspielerin Ursula Karven formuliert die heutigen Erwartungen an moderne Naturkosmetik, Ida König berichtet von ihrem Blog „Herbs & Flowers“ und die bekannte Journalistin und Kolumnistin Renée Zucker betrachtet Naturkosmetik auf ihre ganz eigene Art. Einen radikalen Ansatz vertritt der renommierte Zukunftsforscher Prof. Dr. Harald Welzer durch seine Position zum Konsumverzicht.

Weitere Informationen auf www.naturkosmetik-branchenkongress.de