OMNILAB Labormesse am 24. September

Aussteller präsentieren auf der Leipziger OMNILAB Labormesse Produkte und Dienstleistungen und informieren umfassend über neueste Trends und Entwicklungen der Branche. Das Angebot umfasst dabei Verbrauchsmaterial, Labor-Geräte, Labor-Möbel, Biowissenschaften, Chemikalien und vieles mehr.

OMNILAB Labormesse Leipzig _Michael-Buehrke_pixelio.de_.jpg
OMNILAB Labormesse Leipzig _Michael-Buehrke_pixelio.de_.jpg

Leipzig, 22.09.2015 – Zum ersten Mal findet die OMNILAB im „Biotechnologisch-Biomedizinischem Zentrum“ in Leipzig statt. Über 50 namenhafte Hersteller der Laborbranche präsentieren aktuelle Trends und Neuheiten. Parallel zur Ausstellung gibt es zahlreiche Fachvorträge.

Die OMNILAB wird alle zwei Jahre an inzwischen sechs Standorten in Deutschland durchgeführt (Bremen, Oldenburg, Braunschweig, Rostock, München und Leipzig). Gerne werden lokale Lieferanten aus der jeweiligen Region – unabhängig von ihrer Größe – eingeladen. Auch erhalten regionale Forschungs-, Förderungs- und Bildungseinrichtungen die Möglichkeit zur Präsentation.

Die Themen der neun Vorträge reichen von Basiswissen, z. B. zur Auswahl, Handhabung und Pflege von pH-Elektroden, bis hin zu Spezialinhalten, die teilweise für die jeweilige Region von Bedeutung sind. Bei der OMNILAB Leipzig sprechen Referenten beispielsweise über „Zentrifugen aus Leipzig – Außergewöhnlich vielfältig“, „High-End Technik im Vergleich – Real-Time PCR auf dem Prüfstand“ oder „Mycoplasma – Contamination in Cell Cultures“.

Die nächsten OMNILAB Labormessen finden in den folgenden Städten statt:
– Oldenburg: 12.11.2015
– Braunschweig: 15.09.2016
– Oldenburg: 2016

Weitere Informationen rund um die OMNILAB finden Sie hier: www.omnilab.de