Aktionstag „Unternehmensnachfolge durch Frauen“

Am 21. Juni 2017 findet der Nationale Aktionstag „Unternehmensnachfolge durch Frauen“ statt. Expertinnen und Experten, die den Aktionstag mit eigenen Beiträgen unterstützen möchten, sind herzlich willkommen.

Berlin, 06.01.2017 – Im Rahmen des Aktionstages werden bundesweit regionale Veranstaltungen angeboten. Akteurinnen und Akteuren werden mit vielen kreativen Aktivitäten wie zum Beispiel einem Nachfolge-Frühstück, Pressegesprächen, Porträts von Nachfolgerinnen, Podiumsdiskussionen, Storytelling und Beratungsgesprächen das Thema allen Interessierten vor Ort nahe bringen. Geplant ist darüber hinaus ein überregionales Infotelefon für Nachfolge- oder Übergabeinteressierte, für das noch Mitwirkende gesucht werden.

Expertinnen und Experten, die den Aktionstag unterstützen möchten, werden gebeten, sich bis zum 20. Februar 2017 an die bundesweite gründerinnenagentur (bga) zu wenden. Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) wird den Nationalen Aktionstag „Nachfolge ist weiblich!“ koordinieren und die regionalen Akteurinnen und Akteure mit der Bereitstellung von Materialien, der Beratung zu möglichen Aktivitäten, bei der Pressearbeit usw. unterstützen.

Ziele des Aktionstags „Unternehmensnachfolge durch Frauen“

  • den gut qualifizierten Frauen von heute die Betriebsübernahme als eine interessante Option der selbständigen Erwerbstätigkeit vor Augen zu führen,
  • die Übergeberfamilien für die Potenziale ihrer Töchter und Mitarbeiterinnen im Hinblick auf den unternehmerischen Generationswechsel zu sensibilisieren sowie
  • Expertinnen und Experten zu identifizieren, die den Nachfolgeprozess fachkundig begleiten und unterstützen können.

Die Federführung für den Nationalen Aktionstag liegt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und beim Bundesministerium Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Akteurinnen und Akteure des Nationalen Aktionstages sind die Mitglieder der Task Force sowie zahlreiche Expertinnen/Experten und Multiplikatorinnen/Multiplikatoren aus dem Bereich Unternehmensnachfolge.

Zum zehnten Mal „Unternehmensnachfolge durch Frauen“

Seit dem 1. Nationalen Aktionstag 2008 haben rund 300 Veranstaltungen rund um das Thema Unternehmensnachfolge stattgefunden. Dazu gehörten Beratungsgespräche, (Telefon-)Sprechtage, Workshops und Seminare für potenzielle Nachfolgerinnen und Expertinnen und Experten, Ausstellungen und Podiumsdiskussionen mit erfolgreichen Nachfolgerinnen sowie Pressegespräche und Medienkooperationen u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie auf www.existenzgruenderinnen.de