HR Innovation Roadshow tourt 2016 durch Deutschland

Der Bundesverband Deutsche Startups (BVDS) und die Deutsche Gesellschaft für Personalführung (DGFP) veranstalten in diesem Jahr gemeinsam zum ersten Mal die HR Innovation Roadshow. Diese tourt quer durch Deutschland, und macht beispielsweise Halt am 14.06. in München, am 28.06. in Nürnberg, am 06.07. in Hamburg oder am 11.10. in Köln.

Berlin, 07.06.2016 – Die HR Roadshow wird in diesem Jahr der Ort sein, an dem am häufigsten und intenstivsten über HR Innovationen diskutiert werden wird. Dabei besteht für innovative Startups die Chance mit bereits etablierten Geschäftsleuten ins Gespräch zu kommen.Sie können sich dann über aktuelle und kommende Herausforderungen, bestehende Lösungen sowie zukünftige Innovationen austauschen. Damit bietet die HR Roadshow einen guten und tiefen Einblick in die HR Innovationen und die Startup Szene.

Die Besucher der HR Innovation Roadshow können HR Innovationen direkt vor Ort testen und kennen lernen. Die Themen reichen von Recruiting über Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zu Administration, Gesundheitsmanagement und Compensation und Benefits. Damit wird die gesamte Bandbreite der Personalarbeit abgedeckt, wodurch Personaler ein vielfältiges Input für ihre Arbeit erhalten werden. Neben Gesprächen und Informationsständen, werden Expertinnen und Experten das Programm mit Vorträgen abrunden. Es sollen dabei Einblicke in die Arbeit 4.0 und New Work gegeben werden.

HR Innovation Roadshow schließt Lücke

Dr. Simon Werther, Vorsitzender der Fachgruppe HR-Startups im Bundesverband Deutsche Startups und Gründer der HRinstruments GmbH, sagt über die Roadshow: „Bisher fehlt ein Format, in dem ein lockerer und ungezwungener Austausch zwischen Startups und etablierten Personalern stattfindet. Genau diese Lücke wollen wir mit der HR Innovation Roadshow schließen. Eine Zielsetzung des BVDS und der DGFP ist folglich die Vernetzung von innovativen Vordenkern und etablierten Experten. Die Arbeitswelt der Zukunft kann nur gemeinsam gestaltet werden, genau in diese Richtung soll sich die Roadshow ab 2016 und in den Folgejahren als Dialogformat etablieren.“

Die aktuellen Termine werden fortlaufend unter www.hr-roadshow.de aktualisiert.

Dort finden Sie sowohl die Anmeldung, als auch genauere Informationen zu den einzelnen Terminen.