Seminar „Präsentations-/Medientraining vor der Kamera“

Authentisch oder professionell authentisch? Worin besteht der Unterschied und was gilt es zu beachten, um Präsentationen bei Kunden, um Reden, Keynotes und Fachvorträge zu einem Erfolg, einem Ereignis werden zu lassen. Das Seminar des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) „Sich selbst sehen bedeutet, sich selbst erkennen!“ – Präsentations-/Medientraining vor der Kamera hilft dabei.

Bonn, 14.09.2016 – PowerPoint ist nicht Alles! Ein gelungener Auftritt verlangt mehr als nur den intensiven Einsatz technischer Wirkungsmittel. In dem zweitägigen Workshop erfahren Sie sich selbst in praxisnahen Trainingseinheiten vor der Kamera, erleben sich in den unterschiedlichsten Situationen, die ein Auftritt in der Öffentlichkeit bedeuten kann. Außerdem erfahren Sie wie Fragen gestellt werden und wie Sie Fragen – nach journalistischen Kriterien – stellen. Wichtig dabei: Die Analyse der Auftritts- und Medienexperten.

Gemeinsam sollen Umstände und Bedingungen eines gelungenen Auftritts im öffentlichen und nicht-öffentlichen Raum erarbeitet werden. Motto dabei: „Sich selbst sehen, bedeutet sich selbst erkennen!“ Die Arbeit mit der Kamera, die Analyse der praxis- und lebensnahen Simulationen und die Tipps des Profis sollen dabei die „Lust“ am Auftritt in der Zukunft unterstützen.

Die Ziele:

  • Vom Sender zum Empfänger
  • Vom freien Denken zum freien Sprechen
  • Vom Verhalten vor der Kamera
  • Von Fragetypen in Form und Inhalt
  • Vom roten Faden zum Storytelling
  • Von unterhaltenden Elementen zur guten Unterhaltung
  • Von der persönlichen „Note“ zur eigenen „Marke“

Die Referenten:

Thomas Heyer ist „Medienprofi“. Seine Stationen seit Ende der siebziger Jahre als Moderator, Autor und Reporter: SWF 3, RIAS 2, NDR 2, ZDF, DW und DLF. Seit 20 Jahren moderiert er die Aktuelle Stunde – d a s Nachrichtenmagazin im WDR-Fernsehen. Regelmäßig führt er durch Veranstaltungen zu unterschiedlichsten Anlässen und hält Vorträge zum Thema „Klare Kommunikation“. Thomas Heyer arbeitet seit 1996 auch als Trainer und Coach für öffentlich- rechtliche Rundfunkanstalten sowie Medienakademien.

Sebastian Heyer ist Wirtschaftspsychologe und Kommunikationsberater. Seine Schwerpunkte: Human Resources & Marketing. Er hat seine Erfahrungen bei namhaften deutschen Beratungsfirmen gesammelt. Mit innovativen, unkonventionellen Methoden und seinem Know- How als Trainer im Sport arbeitet er seit 2012 gemeinsam mit seinem Vater.

Teilnahmepreis:

  • BDU-Mitglieder und BDU-ServiceAbonnenten: 900 € + 19% Mwst.= 1.071 €
  • Gastteilnehmer: 1.100 € + 19% Mwst. = 1.309 €

Die Preise verstehen sich inkl. Getränke, Mittagessen und Kaffeepausen.

Veranstaltungsort:

BDU-Tagungszentrum
Joseph-Schumpeter-Allee 29, 53227 Bonn

Hier können Sie sich für das Seminar anmelden: www.bdu.de