Smart Data Dialog 2017

Am 3. Mai findet in Berlin der Smart Data Dialog 2017 statt. Daten sind der wichtigste Rohstoff der Zukunft. Sie werden heute in allen Lebens- und Geschäftsbereichen erfasst und gespeichert. Wenn es gelingt, diese Daten intelligent auszuwerten und den Grundsätzen von Datenvielfalt und Datensouveränität zu entsprechen, können sich enorme Wertschöpfungspotenziale, gerade für den deutschen Mittelstand, eröffnen.

Berlin, 17.04.2017 – In vielen Bereichen finden Big-Data-Technologien bereits heute zunehmend Verbreitung. In anderen, vor allem in stärker regulierten und sensiblen Bereichen, wie der Industrie, der Mobilität, der Energie oder der Gesundheit, bedarf es gezielter Impulse.

Mit dem Technologieprogramm „Smart Data – Innovationen aus Daten“ fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie 16 ausgewählte und zukunftsweisende Leuchtturmprojekte, die innovative Dienste und Dienstleistungen genau in diesen Anwendungsbereichen im Rahmen der europäischen Rahmenbedingungen entwickeln.

Beim „Smart Data Dialog: Von der Theorie in die wirtschaftliche Praxis“ stellen die Smart-Data-Projekte am 3. Mai in Berlin ihre (Zwischen-) Ergebnisse vor und diskutieren diese mit Experten aus der großen und mittleren Unternehmen, Start-ups und der Politik hinsichtlich möglicher Verwertungs- und Anwendungsszenarien sowie potenzieller Geschäftsmodelle.

Der Workshop richtet sich an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der geförderten Projekte sowie relevante Akteure und Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie.

Programm:

Moderation:    Sven Oswald, rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg

11:30 Uhr        Einlass mit Mittagsbuffet / Gesprächsmarktplatz

12:30 Uhr       Begrüßung

  • Prof. Dr. Christof Weinhardt & Prof. Dr.-Ing. Stefan Jähnichen, FZI Forschungszentrum Informatik (Leiter Smart Data Begleitforschung)

12.40 Uhr       Eine moderne Datenökonomie in Deutschland und Europa

  • Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

13:00 Uhr       Keynote: „Smart Data für eine bessere Mobilität“

  • Michael Bültmann, Geschäftsführer HERE Deutschland GmbH

13:15 Uhr       Sechs Slides, Vier Fragen: Smart Data in der Mobilität –

  • Prof. Dr. Petra Sauer, Beuth Hochschule (ExCELL)
  • Uwe Gabriel, travel-BA.Sys GmbH & Co. KG (iTESA)
  • Dr. Stefan Jäger, geomer GmbH (sd-kama)
  • Ingo Schwarzer, DB Systel GmbH (SD4M)

14:00 Uhr       Smart-Data-Talk: Vorstellung der neuen Smart-Data-Projekte

  • Peter Amon, Siemens AG (VIRTUOSE-DE)
  • Dr. Christina Kratsch, Comma Soft AG (FAST Genomics)
  • Mario Herb, esentri AG (EDV)

14:30 Uhr        Kaffeepause / Gesprächsmarktplatz

14:45 Uhr       Keynote: „Smart Data und das Internet der Dinge“

  • Dr. Martin Mähler, Leiter Wissenschaftsbeziehungen IBM

15:00 Uhr       Sechs Slides, Vier Fragen: Smart Data in der Industrie

  • Dr. Simon Becker, DSA Daten- und Systemtechnik GmbH (PRO-OPT)
  • Henrik Oppermann, USU Software AG (SAKE)
  • Dr. Thorsten Pötter, Bayer Technology Services GmbH (SIDAP)
  • Prof. Dr. Hans Uszkoreit, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (Smart Data Web)

15:45 Uhr        Kaffeepause / Gesprächsmarktplatz

16:00 Uhr       Keynote: „Roadmap zu einer neuen digitalen Medizin“

  • Dr. Ramin Assadollahi, Gründer und CEO ExB Labs GmbH

16:15 Uhr       Sechs Slides, Vier Fragen: Smart Data in der Gesundheit

  • Dr. Lars Mündermann, KARL STORZ GmbH & Co. KG (Projekt InnOPlan)
  • Prof. Dr. Volker Tresp, Siemens AG (Projekt KDI)
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Zahn, AOK Nordost / GeWINO – Gesundheitswissenschaftliches Institut Nordost (Projekt SAHRA)

17:00 Uhr       Sechs Slides, Vier Fragen: Smart Data in der Energie

  • Dr.-Ing. Albrecht Reuter, Fichtner IT Consulting AG (SmartEnergyHub)
  • Richard Wacker, YellowMap AG (SmartRegio)

17:20 Uhr       Ausblick: Smart Data Forum

  • Dr. Jack Thoms, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (Smart Data Forum)

17:30 Uhr       Ausblick: Smart-Data-Begleitforschung

  • Prof. Dr.-Ing. Stefan Jähnichen, FZI Forschungszentrum Informatik (Leiter Smart Data Begleitforschung)

17.40 Uhr        Ausklang mit Flying Buffet und Drinks

19:30 Uhr        Ende der Veranstaltung

Zur Anmeldung geht es hier.