DEKRA Award 2015

Gemeinsam mit Experten der Wirtschaftswoche zeichnet die DEKRA zum zweiten Mal herausragende Konzepte, Initiativen oder Prozesse im Bereich „Sicherheit im Verkehr“, „Sicherheit bei der Arbeit“ und „Sicherheit zu Hause“ aus.

DEKRA Award 2015
DEKRA Award 2015

Stuttgart, 28.07.2015 – Angesprochen werden beim DEKRA Award Unternehmen, Organisationen, öffentlich-rechtliche Körperschaften, Initiativen, Vereine oder Einzelpersonen, die nicht nur Standards erfüllen, sondern herausragende Leistungen erzielen und sich einen neuen, eigenen Qualitätsstandard gesetzt haben.

Die Unternehmen vermitteln durch die Auszeichnung ein positives Bild nach außen, das die Aufmerksamkeit ihrer Kunden steigern und sie stärker an das Unternehmen binden kann. Außerdem wird die Wettbewerbsfähigkeit erhöht und Mitarbeiter während des Bewerbungsprozesses gefördert und gefordert. Zudem profitieren die Award-Teilnehmer von der Öffentlichkeits- und Medienarbeit der DEKRA.

„DEKRA ist auf dem Weg zum globalen Partner für eine sichere Welt: Diese Vision bringen wir in den drei neuen Kategorien des DEKRA Award zum Ausdruck“, sagt Stefan Kölbl, Vorsitzender des Vorstands von DEKRA e.V. und DEKRA SE. „In den drei Sicherheits-Kategorien suchen wir herausragende Ideen, Initiativen und Prozesse die helfen, Unfälle zu verhindern und die Welt ein Stück sicherer zu machen.“

Drei Kategorien beim DEKRA Award 2015

 

SICHERHEIT im Verkehr

Für diese Kategorie können sich Unternehmen, Organisationen, Initiativen oder Einzelpersonen bewerben, die sich kontinuierlich darum bemühen Menschen im Straßenverkehr zu schützen, vorausschauende Planung im Straßenverkehr oder herstellerübergreifende Initiativen und Entwicklungen durchführen, die die Zahl der Verkehrsopfer senkt. Es sind weniger unternehmensspezifische Produkt- und Technologieentwicklungen gefragt als Konzepte, Initiativen und Maßnahmen.

SICHERHEIT bei der Arbeit

Gesucht werden Unternehmen, Organisationen, Initiativen oder Einzelpersonen, die in ihrem jeweiligen Umfeld eine herausragende, verhaltensorientierte Sicherheitskultur etabliert haben. Dazu zählen Sicherheitsinitiativen, Risikomanagement oder innovative Führungskonzepte.

SICHERHEIT zu Hause

In dieser Kategorie werden Unternehmen, Organisationen, Initiativen oder Einzelpersonen ausgezeichnet, sich für die Prävention von Unfällen innerhalb der Wohnung oder im unmittelbaren Umfeld einsetzt und aus diesem Grund Konzepte, Initiativen und Maßnahmen entwickelt haben. Beispielsweise um Feuergefahren zu vermeiden oder andere Sicherheitsrisiken zu finden und Lösungsmöglichkeiten anzubieten.

 

Eine Jury entscheidet über die Gewinner in den drei Kategorien. Verliehen wird der DEKRA Award 2015 am 27. Oktober in Stuttgart.

Bis zum 18. September können sich Unternehmen, Organisationen, Initiativen oder Einzelpersonen bewerben. Die Unterlagen finden Sie hier: www.dekra-award.de