Innovators‘ Pitch wird international

Gesundheitsvorsorge per App, die Steuerung von Beleuchtung und Heizung auf Zuruf im Smart Home oder neue Mobilitätskonzepte dank Daten-Analysen und Machine Learning. Start-ups verändern schon heute praktisch alle Branchen grundlegend. Welches Potenzial für disruptive Veränderungen sie haben, zeigen sie beim Innovators‘ Pitch.

Berlin, 6.10.2016 – Der Wettbewerb für Early Stage Start-ups zeichnet seit elf Jahren die innovativsten jungen Unternehmen aus. Erstmals sind in diesem Jahr Teams aus ganz Europa aufgefordert sich und ihre Produkte auf der hub conference zu präsentieren. Gefragt sind die drei Bereiche Digital Health, Internet of Things (IoT) und Mobility.

Bis zum 16. Oktober können sich Start-ups mit ihren Ideen, Prototypen und Produkten für den Innovators‘ Pitch 2016 bewerben. Und  am 22. November in Berlin haben sie die Möglichkeit vor dem Publikum der hub conference und einer Expertenjury ihre Idee zu pitchen. Zu gewinnen gibt es insgesamt 15.000 Euro Preisgeld, eine kostenfreie Get-Started-Mitgliedschaft sowie die Chance, die eigene Idee vor ausgewählten Investoren exklusiv vorzustellen. „Die hub conference des Bitkom bringt Gründer, Mittelständler und Global Player der Digitalwirtschaft zusammen. Sie ist der ideale Ort für Start-ups, um Kunden, Partner und Investoren zu finden“ sagt Bitkom-Geschäftsleiter Niklas Veltkamp. „Finalisten aus den vergangenen Jahren konnten sich nach dem Pitch nicht nur über mediale Aufmerksamkeit freuen, sondern in der Folge sind auch konkrete Finanzierungen gelungen.“

Gepitcht wird im November in Berlin

Der Innovators‘ Pitch wird veranstaltet von Get Started, der Start-up-Initiative des Digitalverbands Bitkom sowie von SAP, HERE sowie Visa Europe Collab unterstützt. Noch bis zum 16. Oktober können sich Start-ups für den Innovators‘ Pitch 2016 bewerben. Das Bewerbungsformular sowie alle Details zum Wettbewerb gibt es unter www.innovatorspitch.com

Der Pitch der Finalisten und die Preisverleihung finden auf der hub conference am 22. November in der Station in Berlin statt. Zur hub conference kommt die digitale Avantgarde aus 50 Nationen nach Berlin: visionäre Vordenker, Global Player, Start-ups und Hidden Champions, CEOs und CIOs. Die Gewinner des Innovators‘ Pitch haben die Möglichkeit, ihr Start-up auf der Red Stage vor den 2000 Besuchern zu präsentieren. Alle Informationen zur hub conference mit der Möglichkeit für Start-ups, sich für Freitickets zu bewerben, unter www.hub.berlin.