Startschuss für den Innovators‘ Pitch 2015

Der Startschuss für den Innovators‘ Pitch 2015 ist gefallen. Bis zum 18. Oktober können sich Start-ups für die Teilnahme in einer der drei Kategorien FinTech, Health und Internet of Things (IoT) bewerben. Die Finalisten pitchen am 10. Dezember auf der hub conference in Berlin vor einer Expertenjury und dem Publikum um insgesamt 15.000 Euro Preisgeld.

Logo get started Bitkom
Logo get started Bitkom

Berlin, 11.09.2015 – „Der Innovators‘ Pitch bietet seit zehn Jahren Early Stage Start-ups die Möglichkeit, ihre Ideen Unternehmen, Investoren und nicht zuletzt einer breiter Öffentlichkeit zu präsentieren“, sagt Bitkom-Geschäftsleiter Niklas Veltkamp.  „Zum runden Geburtstag heben wir den erfolgreichen Wettbewerb auf eine neue Stufe. In diesem Jahr suchen wir die innovativsten Start-ups in drei ganz besonders dynamisch wachsenden Märkten: Finanzen, Gesundheit und Internet of Things.“ Neben dem Preisgeld erhalten die Sieger eine kostenfreie Get-Started-Mitgliedschaft im Bitkom, eine Einladung zum Pitch beim High-Tech-Gründerfonds sowie einen zweimonatigen Zugang zum exklusiven Programm von hub:raum, dem Inkubator der Deutschen Telekom.

Veranstalter des Innovators‘ Pitch 2015

Der Innovators‘ Pitch wird veranstaltet von Get Started, der Start-up-Initiative des Digitalverbands Bitkom, und unter anderem von KPMG, Nokia und SAP als Partnern unterstützt. Der Pitch der Finalisten und die Preisverleihung finden auf der hub conference am 10. Dezember in der Station in Berlin statt. Die hub bringt disruptive Trends, smarte Technologien und ihre Macher nach Berlin. Global Player und Start-ups, CEOs und CIOs, Wissenschaft und Politik vernetzen sich und gestalten die digitale Zukunft. Erwartet werden mehr als 1800 Besucher. Alle Informationen zur hub conference und die Möglichkeit für Start-ups, sich für Freitickets zu bewerben, unter www.hub.berlin.

Das Bewerbungsformular zum Innovators‘ Pitch 2015 sowie alle Details zum Wettbewerb gibt es unter www.innovatorspitch.de.