8. EnergieEffizienz-Messe

Zum 8. Mal findet am 1. und 2. September die EnergieEffizienz-Messe in Frankfurt am Main statt. 350 Experten stellen an Messeständen und in 60 Vorträgen aktuelle Lösungen, Best Practice Beispiele und Trends zum Thema Energieeffizienz vor.

8. EnergieEffizienz-Messe

Frankfurt a.M., 27.08.2015 – Die EnergieEffizienz-Messe ist jedes Jahr Treffpunkt für rund 2.000 nationale und internationale Fachbesucher. Zielgruppe sind Entscheidungsträger und Einkäufer aus Industrie, Handel, Gastgewerbe, Immobilienwirtschaft und öffentlicher Hand sowie mittelständischen und großen Unternehmen mit hohem Energieverbrauch.

Die 30-minütigen Vorträge teilen sich auf in die Kategorien Energiemanagement, Energieeffizienz, Industrieeffizienz und Gebäudeeffizienz.

Energiemanagement

Die Einführung eines Energiemanagement-Systems ist mit Aufwand und Kosten verbunden. Doch wer seinen Energiehaushalt professionell managt, hat große Chancen auf sinnvolle Verbesserungen im Betrieb. Damit kann ein Unternehmen auf die steigenden Anforderungen von Gesetzgeber, Kunden und Markt reagieren.

Energieeffizienz

Wer mit Energie effizient ein Unternehmen betreiben möchte, muss einiges beachten. Themen sind: Energieeinsparpotenziale in Gewerbeparks, Contracting, Energieautarkie, KWK, Förderprogramme, Energiekostenoptimierung und Energiemanagement.

Industrieeffizienz

Best-Practice-Beispiele werden u.a. aus der Metall-, Kunststoff-, Maschinen-, Werkzeugmaschinen-, Automobil-, Automobilzulieferer-, Reifen-, Textil-, Lebensmittel- und der Fleischverarbeitungsindustrie präsentiert.

Gebäudeeffizienz

Durch Energieeffiziente Beleuchtung, energieeffiziente technische Gebäudesteuerung und dezentrale Energieversorgung können Gebäude optimal mit Energie versorgt werden, um so Kosten zu sparen.

Für die Besucher werden außerdem spezifische Messerundgänge zu den Themen Wohngebäude, Lichttechnik, Nicht-Wohngebäude, Energiemanagement, Innovationen und Industrie.

Am Abend findet die Diskussionsveranstaltung „Netzausbau: Achillesferse der Energiewende?“ statt. Nach einer Begrüßung und einem Vortrag besteht die Möglichkeit über den Netzausbau zu diskutieren. Im Anschluss können sich die Teilnehmer kennenlernen und austauschen.

Weitere Informationen und Tickets finden Sie hier: www.energieeffizienz-messe.de