HR Innovation Roadshow 2018 startet demnächst

Die HR Innovation Roadshow wird auch 2018 wieder durch ganz Deutschland touren, um HR Startups und Personaler zusammenzubringen. Das inzwischen etablierte und dennoch innovative Format umfasst kurze Pitches der einzelnen HR Startups sowie viel Zeit für Austausch und Fragen. Die Projektpartner DGFP und Startup-Verband freuen sich auf innovative Impulse und umfassende Gelegenheiten zur Vernetzung.

Berlin, 04.05.2018 Die HR Innovation Roadshow ist als Kooperationsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) und des Bundesverbands Deutsche Startups e.V. (Startup-Verband) bereits die letzten beiden Jahre mit großem Erfolg in ganz Deutschland auf Tour gegangen. Das Format stellt eine besondere Plattform für den intensiven Austausch zwischen erfahrenen Personalern und dynamischen Startups dar. Hunderte Personaler und über 30 HR Startups haben die Roadshow in den letzten Jahren aktiv mitgestaltet. Nach dem positiven Fazit und dem großen Interesse geht die HR Innovation Roadshow auch 2018 weiter. Dabei macht sie in insgesamt elf Städten in ganz Deutschland Station:

  • 17.05.2018 in Frankfurt am Main
  • 05.06.2018 in Heidelberg
  • 13.06.2018 in Dresden
  • 21.06.2018 in Berlin
  • 28.06.2018 in Köln
  • 03.07.2018 in Hamburg
  • 10.07.2018 in Düsseldorf
  • 18.09.2018 in München
  • 09.10.2018 in Stuttgart
  • 23.10.2018 in Saarbrücken
  • 30.10.2018 in Nürnberg

Das Format der HR Innovation Roadshow beruht auf sehr kurzen Pitches, in denen jedes teilnehmende HR Startup die eigene Idee vorstellt. Der Pitch soll vor allem Appetit auf den weiteren Austausch machen und Ansatzpunkte für erste Fragen bieten. Sowohl im Plenum als auch in den Pausen und nach der Tour gibt es umfassende Gelegenheit für intensive Diskussionen und tiefergehende Erläuterungen. Die HR Innovation Roadshow ist somit ein Dialog-Format, das auf eine abwechslungsreiche Kombination aus kurzen Impulsen und intensiven Gesprächen setzt.

Kooperationen zwischen Startups und Unternehmen

Im Zeitalter der Digitalisierung ist ein offener und intensiver Austausch dieser Art nach Ansicht der Startupvertreter und der erfahrenen Personaler wichtiger denn je. Schließlich geht es darum, dass mutig neue Wege in Richtung Digitalisierung im HR gegangen werden und Erfahrungen geteilt werden, wie auch Jess Koch und Prof. Dr. Simon Werther anmerken.

Jess Koch, Startup-Guru der DGFP: „Ich freue mich, dass wir gemeinsam mit dem BVDS die HR Innovation Roadshow durchführen. Die letzten beiden Jahre haben gezeigt, dass sich durch die Kooperation mit Startups großartige Chancen für Unternehmen ergeben. So können klassische Stärken des Personalwesens mit modernen Technologien verbunden werden, um so auch in Zukunft wichtiger strategischer Partner des Business zu sein.”

„Vernetzung aller relevanten Akteure“

Prof. Dr. Simon Werther, Gründer der HRinstruments GmbH, Vorsitzender der Plattform HR Startups des Startup-Verbandes und Professor an der Hochschule der Medien in Stuttgart: „Das große Interesse an der HR Innovation Roadshow in den letzten beiden Jahren hat uns darin bestärkt, dass wir unser gemeinsames Format auch in diesem Jahr fortführen. Dabei geht es uns vor allem darum, dass Arbeit 4.0, New Work und People Analytics keine Themen der Zukunft sind, sondern bereits heute aktiv gestaltet werden können und müssen! Die Roadshow ermöglicht dabei die Vernetzung aller relevanten Akteure, um HR in Unternehmen auf diesem Transformationsprozess zu begleiten.“

Einen aktuellen Überblick über alle Stationen, weiterführende Informationen zur Roadshow sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.hr-roadshow.de