Industriemesse Nordhessen am 10. + 11. September

Die Industriemesse Nordhessen in Kassel ist eine regionale Fachmesse für die produzierende Industrie mit Schwerpunkt Metallbe- und verarbeitung.

1. Industriemesse Nordhessen
1. Industriemesse Nordhessen

Kassel, 08.09.2015 – Der Maschinen- und Anlagenbau, die Automobil- und Zuliefererindustrie sowie der Schienenfahrzeugbau sind in Nordhessen die prägenden Wirtschaftszweige. Mit der 1. IndustrieMesse Nordhessen auf dem Messegelände in Kassel finden die regionalen Anbieter auf dem rund 2.200 qm großen Gelände eine Plattform für Information, Austausch und Kontaktaufnahme.

Die Industriemesse will Ausstellern und Fachbesuchern dadurch kurze und direkte Wege zu neuen und alten Geschäftspartnern bieten sowie die direkte Verknüpfung von Verkauf und Vertrieb in Nordhessen fördern. Zur Premiere der Industriemesse haben sich 130 Aussteller angemeldet. Diese kommen nicht nur aus Hessen, sondern auch aus den angrenzenden Bundesländern. Neben Ausstellern aus den Bereichen Antriebstechnik, Fertigung und Werkstatttechnik, bis hin zu spezialisierten Zulieferern ist eine breite Palette an Produzenten und Lieferanten, sind auch Wirtschaftsförderungsgesellschaften aus verschiedenen angrenzenden Regionen vertreten.

Durch die begrenzte Ausstellfläche haben Fachbesucher kurze Anfahrwege und bekommen binnen weniger Stunden einen kompakten Überblick über die regionale Industrie.

Im Eingangsbereich der Messehalle befindet sich die »3D-Druck Innovations-Lounge«, in welcher es explizit Informationen zum Thema industrieller 3D-Druck gibt. Im Foyer soll auch bei den zukünftigen Industriemessen jeweils ein ausgewähltes Thema dem Fachpublikum präsentiert werden.

Alle Informationen, wie Ausstellerliste, Hallenplan etc. stehen online unter: www.nordhessen-messe.de