Interboot 2015 vom 19. bis 27. September

Neun Tage lang präsentieren nationale und internationale Aussteller auf der Interboot 2015 in Friedrichshafen ihre neuen Produkte. Daneben gibt es ein umfangreiches Sport- und Aktionsprogramm.

Interboot 2015 in Friedrichshafen
Interboot 2015 in Friedrichshafen

Friedrichshafen, 16.09.2015 – Mehr als 470 Aussteller aus 18 Ländern präsentieren auf der Interboot 2015 in Friedrichshafen alles rund ums Thema Wassersport. Egal ob Boote und Yachten aller Arten, Navigation und Kommunikation, Tauchen, Reisen oder Zubehör. „Für die diesjährige Interboot sind 91 Premieren gemeldet. Besonders Motorboote werden in den Hallen und im Interboot-Hafen sehr stark vertreten sein“, betont Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Daneben wird den Interboot-Besuchern noch ein umfangreiches Sport- und Aktionsprogramm geboten.

Das Rahmenprogramm ist besonders für den Bereich Segeln sehr umfangreich gestaltet. Neben zahlreichen Fachvorträgen finden auch viele Workshops statt. Beispielsweise „Navigation mit SeaPal – so einfach geht das mit der App auf einem mobilen Gerät!“, „Hafenmanöver“, „Moderne Vorsegel und ihr Trimm“ oder „Fäden lügen nicht – Segeltrimm leicht gemacht“.

Speziell für Motorboot-Interessierte findet die Liquid Quarter Mile statt sowie eine Bootsfahrschule nur für Frauen.

Wer sich für anderen Wassersport interessiert, ist beim Schnupperkurs Stand Up Paddling oder Wakeboarden genau richtig.

Auch Rund um das Thema Reise gibt es extra Vorführungen. Beispielsweise informiert die Wasserschutzpolizei über den sicheren Transport von Sportbooten und die British Virgin Islands werden vorgestellt.

Auch für Kinder und Jugendliche wird etwas geboten. Da wäre zum einen der Piratenkindergarten, Wakeboarden oder Schnuppersegeln.

Neben den vielen Messeständen, Shows, Schnupperkursen und Vorführungen, finden auch zahlreiche Fachvorträge rund ums Boot statt.

Einen Überblick über das gesamte Programm und viele weitere Informationen finden Sie hier: www.interboot.de