KMU-Berater: Zukunftssicherung durch Kooperation

„Kooperation – Geben und Nehmen bringt uns gemeinsam zum Erfolg“. Unter diesem Titel stellt der Verband „Die KMU-Berater – Bundesverband freier Berater e. V.“ in der aktuellen Ausgabe der „KMU-Berater News“ einige seiner insgesamt zehn offiziellen Kooperationen mit Verbänden, Verlagen und Internetportalen vor.

Kooperationen helfen dem Mittelstand
Kooperationen helfen dem Mittelstand

Düsseldorf, 08.12.2015 – Durch die Kooperation mit Verbänden, Verlagen und Internetportalen bietet der Bundesverband freier Berater e.V. ein umfangreiches Beratungsangebot für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Mittelständler. Da das Thema Kooperation zentraler Bestandteil der Verbandsarbeit ist, stand auch die Herbstfachtagung im November 2015 unter dem Motto „Kooperationen: Zukunfts­
sicherung für Unternehmen und Berater“.

Neben der aktuellen Ausgabe der „KMU-Berater News“ steht auch wieder der „Große Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung vor der Tür. Die Auszeichnung gehört zu den angesehensten Wirtschaftspreisen in Deutschland. Zum 21. Mal werden die besten deutschen Mittelständler gesucht und öffentlichkeits- und marketingwirksam auszeichnet. Seit drei Jahren unterstützen die KMU-Berater die Stiftung.

Damit das Beratungsangebot des Verbandes auch immer auf dem neusten Stand ist, sind Fortbildungen für die BeraterInnen unerlässlich. Deswegen kooperiert der Bundesverband der KMU-Berater gleich zweifach mit der Fachzeitschrift „NWB Betriebswirtschaftliche Beratung“ . Die Verbandsmitglieder erhalten Zeitschrift und dahinter stehende Datenbank mit Checklisten und Beratungswerkzeugen zum Vorzugspreis. Gleichzeitig schreiben viele Mitglieder Fachbeiträge und tragen so zur Fortbildung aller Nutzerinnen und Nutzer der Zeitschrift bei.

Kooperationen für die richtige Finanzierung

Eine weitere Kooperation besteht mit der Deutschen Unternehmerbörse DUB.de. Gemeinsam wurde in diesem Jahr zum ersten Mal die Mittelstandsumfrage „KMU-Banken-Barometer“ durchgeführt. Dadurch wollen beide Partner Unternehmen einen Selbstcheck zur Unternehmensfinanzierung und zur Zusammenarbeit mit den Hausbanken bieten. Dass das nötig ist, zeigt das Umfrageergebnis: Acht von zehn Unternehmen beurteilen die Zusammenarbeit mit ihren Hausbanken schlechter als im Vorjahr. Auch beim „KMU-Banken-Barometer 2016“ werden beide Partner wieder gemeinsam den Mittelstand unterstützen.

Das Internetportal www.compeon.de will den Blick von mittelständischen Unternehmen auf verschiedene Finanzierungsangebote und -bausteine lenken. Dadurch erhalten Unternehmen eine schnelle Möglichkeit, Vergleichsangebote von Kreditinistituten und Leasinggesellschaften einzuholen. Die KMU-Berater nutzen das Portal für ihre Kunden und sind gleichzeitig Ansprechpartner für den Beratungsbedarf von Unternehmen, die Compeon direkt nutzen.

„Grundbaustein für alle unsere Kooperationen ist Vertrauen sowie gleichberechtigtes Geben und Nehmen. Ohne das gibt es keine nachhaltige und ausgeglichene Zusammenarbeit, kein Streben nach gemeinsamen Zielen“, sagt Vorstandsmitglied Christian Wegner. „Wir legen deshalb sehr viel Wert auf die Pflege unserer Kooperationen. Dazu gehören häufiger Kontakt, Kommunikation sowie der Austausch von Wissen und Erfahrungen.“ Die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Partnern bringe den Mitgliedern Erfolgs- und Zukunftspotenziale, vor allem durch den Erfahrungsschatz und das Wissen der Partner und deren Fördermöglichkeiten, so Wegner.

Die Ausgabe kann heruntergeladen werden unter www.berater-news.kmu-berater.de. Alle Partner des Verbandes werden im Internet unter www.kooperationen.kmu-berater.de vorgestellt.