MUNICH FABRIC START vom 1. bis 3. September

Vom 1. bis 3. September findet in München die internationale Textilmesse MUNICHFABRICSTART statt. Rund 950 Anbieter aus 35 Ländern präsentieren ihre neuen Kollektionen, Stoffe und Accessoires für die Saison Herbst/Winter 2016/17.

internationale Textilmesse MUNICHFABRICSTART
internationale Textilmesse MUNICHFABRICSTART

München, 28.08.2015 – An die 1.500 Kollektionen von Basic bis Haute Couture sind auf der MUNICHFABRICSTART Messe zu entdecken. Sie ist inzwischen der Treffpunkt für die europäische Modebranche geworden. Zweimal im Jahr kommen etwa 20.000 Fachbesucher in die bayrische Landeshauptstadt, darunter auch Einkäufer und Designer namenhafter Fashion Brands. Zielgruppe der Textilmesse sind Hersteller von Bekleidung und modischen Accessoires, Vertreter von Einzel-, Groß- und Versandhandelsformen und von Einkaufsverbänden, die Bekleidung oder auch textile Accessoires im Sortiment führen, Vorlieferanten der Branche, Handelsvertreter von Bekleidung und modischen Accessoires, Vertreter verwandter Fachdisziplinen wie zum Beispiel dem Interieurbereich.

In sechs Areas der Messehallen präsentieren sich die Aussteller drei Tage lang:

Collections: Auf drei Etagen wird das komplette Produktportfolio aus innovativen Textilien von Basics bis hin zu Haute Couture Kollektionen für alle Bekleidungssegmente ausgestellt. Neue Marktströmungen wie Nachhaltigkeit, Öko-Zertifizierungen oder Biofasern im Allgemeinen werden thematisiert und – wenn erforderlich – von Experten erläutert.

Additionals: In mehr als zwei Hallen zeigen über 200 Spezialisten die neusten Trends bei Accessoires und Zutaten – von Knöpfen, Bändern, Zierteilen, Ziersteinen, bis hin zu Verschlüssen und Etiketten

Asia Salon: Über 100 Aussteller aus Fernost präsentieren neue Kollektionen und Hightechprogramme.

BlueZone: Seit 2003 stellen rund 80 der weltweit führenden Weber, Ausrüster und Wäscher präsentieren die neuesten Entwicklungen für die Denim-, Street- und Sportswear aus.

Showrooms: Hier werden nicht einfach nur neue Kollektionen präsentiert, sondern ausgewählte Unternehmen bieten dort ihre komplette Leistungspalette an. Sie springen dort ein, wo die Konfektion und Handelsunternehmen in ihrer Beschaffungspolitik oder in der Produktion ihre Grenzen erreichen.

Design Studios: Diese innovative Kreativ-Plattform ist ein eigenständiges Ausstellungsformat innerhalb der Messe und eröffnet dem Besucher eine neue kreative Dimension für den Designprozess. Textildesigner und Design Studios aus aller Welt präsentieren ihre Stoffdesigns und neuesten Entwicklungen, so dass der kreative Sourcing-Prozess erheblich flexibler gestaltet werden kann.

Außerdem bietet die Textilmesse interessante Vorträge und Workshops zu aktuellen Nachhaltigkeitsthemen, inspirierenden Trends oder des täglichen Free Lunch sind nur einige der Angebote, mit denen die MUNICH FABRIC START die Modeindustrie für einen Austausch zusammenbringt.

Hier finden Sie weitere Informationen: www.munichfabricstart.com