Themen auf der it-sa 2014

Sicherheit wird groß geschrieben auf der it-sa 2014. IT-Sicherheitsexperten und Entscheider aus Unternehmen und Behörden können sich auf der europaweit ausstellerstärkste Fachmesse für IT-Sicherheit genausten informieren. Die it-sa 2014 setzt Themenschwerpunkte auf Rechenzentrumssicherheit und auch bei Existenzgründern. Die Messe läuft noch bis zum 9.10.2014.

Messe Nürnberg it-sa 204 Wikipedia
Messe Nürnberg it-sa 204 Wikipedia

Nürnberg, 8.10.2014 – Rechenzentren erfordern bereits in der Konzeptionsphase ein Höchstmaß an Fachkunde, denn erst durch die intelligente Verknüpfung unterschiedlichster Komponenten entsteht ein State-of-the-Art Rechenzentrum: Vom Datenkabel bis hin zu unterbrechungsfreien Stromversorgungssystemen und leistungsfähigen Kühlaggregaten deckt die it-sa unter dem Motto „Das perfekte Rechenzentrum – Planung, Bau und Technik“ die gesamte technische Ausstattung ab. Außerdem informieren die Aussteller hier über Beratungs- und Schulungsangebote sowie Dienstleistungen. Insgesamt stellen auf der it-sa rund 85 Aussteller Produkte und Lösungen rund ums Rechenzentrum vor. Ein weiterer Schwerpunkt auf der it-sa: Identity und Accessmanagement. Mit der IAM Area finden Fachbesucher eine eigene Sonderfläche mit Produkten und Lösungen zum Thema Verwaltung von Identitäten und Berechtigungen.
Ein Novum auf der diesjährigen it-sa: Mit einem eigenen Gemeinschaftsstand präsentieren sich Unternehmen aus der Tschechischen Republik. Sie zeigen hier ihre gebündelte Kompetenz in Disziplinen wie Viren- und Spywareschutz, Verschlüsselung, Cloud-Computing oder Netzwerk-Monitoring. „Unser östliches Nachbarland zählt zu den Ausstellerstärksten Nationen auf der it-sa. Auf dem Gemeinschaftsstand präsentiert sich jeder zweite tschechische Aussteller.“, erklärt Veranstaltungsleiter Frank Venjakob.

Startups@it-sa und Campus@it-sa auf der it-sa 2014

Auch dieses Jahr bietet die it-sa jungen Unternehmen eine eigene Bühne: Startups@it-sa ist Anlaufstelle für alle Besucher, die wissen möchten, mit welchen Ideen und Innovationen Aussteller punkten, die neu auf dem IT-Sicherheitsmarkt sind. Aktuelle Forschungsergebnisse und Neues aus der Hochschullandschaft verspricht Campus@it-sa. Hier stellen Hochschulen ihre Arbeit und aktuelle Projekte vor.

Bayerischer IT-Sicherheitspreis für 2015 angekündigt

Auf der it-sa 2015 wird der erste Bayerische IT-Sicherheitspreis für Kommunen, Behörden und staatliche Einrichtungen verliehen. Das kündigte Dr. Roland Fleck, CEO der NürnbergMesse Group, in seiner Eröffnungsrede an. Der Preis würdigt Leistungen im Bereich IT-Sicherheit und technischer Datenschutz, die von bayerischen Kommunen, Behörden und staatlichen Einrichtungen oder deren IT-Dienstleistern erbracht werden. Schirmherr Dr. Markus Söder, Bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, sowie CIO des Freistaates, wird die ersten Preisträger auf der it-sa 2015 ehren. Bewerbungen sind unter anderem in den Bereichen Notfallmanagement, Datensicherheit, Awareness und Mitarbeitersensibilisierung sowie Informationssicherheit möglich. Organisiert wird der Preis durch das Bayerische IT-Sicherheitscluster e.V. und die NürnbergMesse.

Informationen rund um die it-sa 2014 können auf der Webseite der Messe nachgelesen
werden.